top of page

Nitrox-Tauchen: Vorteile und Nachteile

Aktualisiert: 16. Jan.


Das Tauchen mit Nitrox, auch als Enriched Air Nitrox (EANx) bekannt, hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Diese Mischung aus Stickstoff und Sauerstoff bietet einige Vorteile, birgt jedoch auch bestimmte Risiken. In diesem Artikel werden die Vor- und Nachteile des Nitrox-Tauchens näher betrachtet.


Enriched Air Nitrox Taucher


Vorteile des Nitrox-Tauchens:

1. Verlängerte Nullzeit:

Nitrox enthält weniger Stickstoff als herkömmliche Atemluft, was zu längeren Nullzeiten führt. Das bedeutet, dass Taucher unter Wasser mehr Zeit verbringen können, ohne die Grenzen für Stickstoffabsorption zu überschreiten.

2. Kürzere Oberflächenintervalle:

Aufgrund der geringeren Stickstoffbelastung benötigen Taucher nach einem Tauchgang mit Nitrox kürzere Oberflächenintervalle. Dies ermöglicht eine schnellere Wiederholungstauchgangsplanung.

3. Reduziertes Dekompressionsrisiko:

Die Verwendung von Nitrox kann das Risiko von Dekompressionskrankheit verringern, insbesondere bei wiederholten Tauchgängen an einem Tag.

4. Verringerte Ermüdung:

Einige Taucher berichten von einer geringeren Ermüdung nach Tauchgängen mit Nitrox, was auf den reduzierten Stickstoffanteil zurückgeführt wird.

Nachteile des Nitrox-Tauchens:

1. Sauerstofftoxizität:

Die erhöhte Sauerstoffkonzentration in Nitrox erhöht das Risiko von Sauerstofftoxizität, insbesondere bei tieferen Tauchgängen. Taucher müssen ihre Tauchprofile sorgfältig planen, um dieses Risiko zu minimieren.

2. Kosten:

Die Nutzung von Nitrox erfordert spezielle Schulungen und Ausrüstung, was zu zusätzlichen Kosten führen kann. Nitrox-Tanks sind oft teurer als normale Lufttanks.

3. Begrenzte Tiefe:

Nitrox ist für bestimmte Tauchtiefen optimiert. Über diese Grenzen hinaus kann die Verwendung von Nitrox zu einem erhöhten Sauerstoffanteil führen, was gefährlich sein kann.

4. Notwendigkeit der Analyse:

Taucher müssen den Sauerstoffgehalt des Nitrox-Gemischs vor jedem Tauchgang genau analysieren. Fehler bei der Analyse können zu ernsthaften Problemen führen.


Nitrox Flaschen auf einem Steg

Fazit:

Das Nitrox-Tauchen bietet zweifellos einige Vorteile, darunter längere Nullzeiten und kürzere Oberflächenintervalle. Dennoch ist eine gründliche Ausbildung und sorgfältige Planung unerlässlich, um die potenziellen Risiken, insbesondere hinsichtlich Sauerstofftoxizität, zu minimieren. Taucher sollten die Vor- und Nachteile abwägen und ihre Entscheidung basierend auf ihrem Erfahrungsstand und den geplanten Tauchgängen treffen.




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page