Der SSI Tieftauchkurs 

Während des SSI® Deep Diver Kurses lernst du, wie du wie du Tieftauchgänge planst, deinen Atemgasvorrat managst und wie du einen Tiefenrausch erkennst und damit umgehst.

Du lernst wie du Kontakt mit deinem Buddy hälst und was du im Bezug auf Sicherheit und Tarierungskontrolle in der Tiefe beachten muss.


 

 
 

Wann immer du möchtest, wähle diesen Kurs

  • Tieftauchen mit einem Instructor
  • Mehr von der Unterwasserwelt sehen
  • Bis zu einer Maximaltiefe von 40 m/130 ft tauchen

Erfahre, wie

  • Luftvorrat managen
  • Tiefenrausch erkennen und damit umgehen
  • Persönliche Grenzen erkennen

Kurs Informationen: 

Kursinformationen: 

  • 2 Tage am See
  • Gruppengröße max. 2 Personen pro Lehrer

 Was beinhaltet der Kurs

  • 4 Tauchgänge 
  • Überlegungen rund um das Tieftauchen
  • Druckverhältnisse und Tiefe 
  • Tarrierung
  • Tauchcomputer 
  • Die Planung eines Tieftauchganges 

Wie man ein Dry Suite Diver Brevet erlangt

Lerne mittels online-Selbststudium, warum man mit EANx längere Tauchgänge machen kann und wie man damit auf sichere Weise taucht. Verabrede dich mit deinem SSI Instructor für praktische Übungen, und mache dann zwei (optionale) Tauchgänge mit EANx.
 

SSI eLearning®

Mit SSI eLearning ist es einfach, Tauchunterricht zu nehmen, auch wenn Du wenig Zeit hast. Du schließt den Selbststudium-Teil des Kurses ab, wann und wo es dir passt.

Du arbeitest in deinem eigenen Tempo, online oder offline, mit einem Computer oder am Handy oder Tablet. Kontaktiere deinen Instructor für das Training im Wasser oder wenn du eine Frage hast.

  • eLearning Zeitaufwand: 2-4 Stunden

Mit deinem Instructor

In vier Tauchgängen mit einem SSI Instructor übst du Abstiege, die Tarierung und Sicherheitsstopps. Durch praktische Übungen entdeckst du, wie Tieftauchen Farben, Objekte und dein Gehirn beeinflusst.
  • Voraussetzungen: SSI Adventure Diver (oder qualifizierendes Brevet)
  • Gesamter Zeitaufwand: 2-3 Tage (Tauchgänge müssen an mindestens zwei Tagen absolviert werden)
  • Mindestalter: Mind. 15 Jahre alt
melde Dich gleich bei SSI AN
Buche Dir gleich Hier den Kurs
SSI DiveCenter Logo

Zum Tauchen braucht man ein Minimum an Gesundheit und Fitness. Chronische, gesundheitliche Probleme, bestimmte Medikamente und/oder eine kürzlich erfolgte Operation können bedingen, dass du ein ärztliches Attest vorlegen musst, bevor du Tauchen darfst.

Vermeide Unannehmlichkeiten, lade dir das Formular ‚Diver Medical‘ (Taucher Medizincheck) herunter und beantworte die dortigen Fragen, um sicherzustellen, dass du kein ärztliches Attest brauchst, bevor du dich zu einem Tauchkurs anmeldest. Tauchlehrer, Divemaster und Mitarbeiter des Tauchcenters sind keine Ärzte und sollten nicht um medizinischen Rat gebeten werden; ein OK zum Tauchen aus medizinischer Sicht kann nur durch einen Arzt / eine Ärztin erfolgen.

Falls du medizinische Fragen zum Tauchen hast (oder dein Arzt / deine Ärztin), kontaktiere bitte die Experten von Divers Alert Network (DAN).

Mindestalter: 15

Kursvoraussetzungen: SSI Adventure Diver (oder entsprechendes Zertifikat)

Dieser Kurs erfordert sowohl die Entwicklung von Kenntnissen als auch Training im Wasser, um das Brevet zu erlangen. Wenn du einen SSI eLearning Kurs von unserer Webseite kaufst, beinhaltet die Gebühr nur den Teil für die Entwicklung deiner Kenntnisse.

Die Zeit und Tauchgänge mit einem SSI Instructor kosten extra. Die Kosten hierfür hängen von der Größe des Kurses, der Umgebung und eventuell gemieteter Ausrüstung ab. Kontaktiere ein SSI Dive Center oder Resort für weitere Informationen und Preise. 

Zusätzlich zur üblichen Tauchausrüstung, brauchst du einen Tauchcomputer. Eine Tauchlampe eine Schreibtafel werden empfohlen. Frag deinen SSI Instructor was du zum Kurs mitbringen musst.

SSI eLearning: 2-4 Stunden

Gesamter Kurs: 2-3 Tage (Tauchgänge müssen an mindestens zwei Tagen absolviert werden)

Falls du daran interessiert bist, länger unter Wasser zu bleiben, aus nächster Nähe aquatische Lebewesen zu beobachten oder Plätze zu erkunden, die nur wenige Taucher gesehen haben, dann frage deinen Instructor nach Tec Tauchen oder Rebreather Tauchen.

  • Tec Tauchen erlaubt es dir, über die „Nullzeitgrenzen“ des Sporttauchens hinauszugehen. Bleibe in geringerer Tiefe für Stunden, oder plane Tauchgänge jenseits der für Sporttaucher geltenden Grenzen.
  • Ein Rebreather, einfach gesagt, spart Atemgas durch Recycling. Dies erlaubt es dir, länger unter Wasser zu bleiben. Ein Rebreather erzeugt wenige bis gar keine Blasen, sodass man näher an aquatische Lebewesen herankommt. die meist die Flucht ergreifen, wenn ein Sporttaucher beim Ausatmen laute Luftblasen erzeugt.
specialdive

Du hast noch Fragen ?

Solltest Du noch weitere Fragen am Herzen haben, dann schreib uns einfach hier eine kurze Nachricht und wir melden uns umgehend bei Dir und klären alle offenen Fragen. 

specialdive
[contact-form-7 id=“14″]

Specialdive Tauchschule, Haydnstrasse 44, 2333 Leopoldsdorf