top of page

Lagerung von Tauchequipment über die kalte Jahreszeit

Einleitung: Die Tauchsaison ist zu Ende und es wird Zeit, sich Gedanken über die richtige Lagerung des Tauchequipments während der Wintermonate zu machen. Die sorgfältige Aufbewahrung deiner Ausrüstung ist entscheidend, um deren Lebensdauer zu verlängern und sicherzustellen, dass sie in der nächsten Saison einsatzbereit ist. Hier sind einige wichtige Tipps, wie du dein Tauchequipment optimal über die Winterzeit lagern kannst.


Aufgehängtes Tauchequipment


  1. Gründliche Reinigung: Bevor du dein Tauchequipment einlagerst, ist es wichtig, alles gründlich zu reinigen. Spüle Tauchanzug, Atemregler, Flossen und andere Ausrüstungsgegenstände mit frischem Wasser ab, um Salz- und Schmutzrückstände zu entfernen. Lass die Ausrüstung anschließend gut trocknen.

  2. Trocknung und Belüftung: Stelle sicher, dass deine Tauchausrüstung vollständig trocken ist, bevor du sie lagerst. Hängen Sie Neoprenanzüge und andere feuchtigkeitsanfällige Teile so auf, dass sie gut belüftet sind. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung, um eine vorzeitige Alterung des Materials zu verhindern.

  3. Wohltemperierter Lagerort: Suche für die Lagerung deines Tauchequipments einen kühlen, trockenen und wohltemperierten Ort. Extreme Temperaturen können das Material beeinträchtigen. Vermeide daher den Dachboden oder den Keller, wenn diese Bereiche extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind.

  4. Ausrüstung überprüfen: Nutze die Lagerzeit, um deine Ausrüstung einer gründlichen Inspektion zu unterziehen. Überprüfe Atemregler, Schläuche, O-Ringe und andere wichtige Teile auf Abnutzung oder Schäden. Wenn du Probleme entdeckst, repariere sie rechtzeitig oder lasse die Ausrüstung von einem Fachmann überprüfen.

  5. Batterien entfernen: Entferne Batterien aus Tauchcomputern, Lampen und anderen elektronischen Geräten, bevor du sie einlagerst. Dies verhindert, dass Batterien auslaufen und Schäden anrichten.

  6. Schutz vor Nagetieren und Insekten: Bewahre deine Ausrüstung in verschlossenen Behältern oder Taschen auf, um sie vor Nagetieren und Insekten zu schützen. Diese können nicht nur Schäden anrichten, sondern auch unangenehme Überraschungen hinterlassen.

  7. Regelmäßige Kontrolle: Auch wenn die Ausrüstung eingelagert ist, solltest du regelmäßig nach ihr sehen. Überprüfe alle paar Wochen den Lagerort, um sicherzustellen, dass keine Feuchtigkeit eingedrungen ist und keine unerwünschten Gäste deine Ausrüstung belästigen.

Fazit: Die richtige Lagerung deines Tauchequipments über die Winterzeit ist entscheidend, um die Lebensdauer der Ausrüstung zu verlängern und optimale Leistung in der nächsten Tauchsaison sicherzustellen. Mit diesen Tipps kannst du sicherstellen, dass deine Ausrüstung gut geschützt und bereit für neue Abenteuer ist.

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page